Freezone - Straßenkids Mannheim

Menschen helfen Menschen

Unter diesem Motto startete eine Gruppe von Freunden am 29.08.20 ihre Wanderung im Pfälzer Wald bei Bad Dürkheim vom Saupferch zum Lambertskreuz. Ziel war es, gemeinsam unterwegs zu sein und was Gutes zu tun. Im Freundeskreis wurde zur Wanderung eingeladen und wer nicht direkt mitlaufen konnte, hatte die Möglichkeit ein sogenanntes km-Geld als Spende zu geben, wie es bei Hungermärschen üblich ist. Die Teilnehmer kamen aus der näheren Umgebung von Ludwigshafen, Wörth, Grünstadt, aber auch aus Hamburg sind Freunde extra angereist.
Die Gruppe unterstützt regelmäßig soziale Projekte besonders für Kinder und Jugendliche, sei es durch Flohmärkte, Kunstaktionen etc.. Bei der Auswahl, welches Projekt dieses Mal unterstützt werden soll, fiel die Wahl auf Freezone. Bereits seit 2019 besteht der Kontakt mit dem Johann-Peter-Hebel-Heim. Das Engagement für Kinder und Jugendliche motiviert die Gruppe,  sie sind oft das schwächste Glied in unserer Gesellschaft. Auf dem Bild ist zu erkennen, dass alle Beteiligten viel Spaß bei der Wanderung hatten. Als Abschluss traf man sich zu einer gemütlichen Runde in der Waldgaststätte Saupferch.  So kam ein stolzer Betrag von  600 € an diesem Tag zusammen, der nun der Einrichtung für ihre Projekte zur Verfügung steht.

Die Gruppe freut sich über neue Mitglieder. Jede und Jeder, ob jung oder alt ist herzlich willkommen.

Kontakt bei Freezone erfragen bitte.